Slowakei – unbekanntes Land der Tatra

Die Slowakei ist ein modernes Land, hat den Euro, aber auch ein wunderbares Gebiet, die hohe Tatra. Ideal für den Reisenden, der die Natur entdecken will, einerseits verlassen, aber doch zivilisiert. In der Tatra finden sich immer wieder schöne malerische Dörfer.

Auf meinen Reisen nach Muckachevo, Ukraine gewähre ich mit dem Zug immer wieder die Slowakei und will darüber mehr wissen, mehr berichten und vielleicht die Reise mal unterbrechen.

Die Slowakei ist ein sicheres und schönes Reiseland, welches in Europa immer noch verborgen liegt. Wir haben diese Webseite erstellt, um die Slowakei kennen zu lernen und Ihnen Reisetipps zu geben. Es liegt viel Arbeit für uns.

Die erste Reise haben wir in die Slowakei unternommen, ein Abend in Kosice, zwei Tage in Poprad und ein Tag in Bratislava. Sie finden unsere Reiseberichte als kleine Blogs.

Schauen Sie bitte auf folgende Seite und auch auf unsere kurzen Berichte.

Eindrücke unserer Reisen

Wie geht es weiter mit Slowakei Reisen?

Wir befüllen die Webseite zur Slowakei weiterhin mit Inhalten und unternehmen vielleicht wieder eine Reise. Doch viel spannender wären die Erlebnisse von Reisenden. Gerne sprechen wir mit Slowaken, die im Ausland leben. Sie sind die besten Botschafter ihres Heimatlandes.

Wir möchten Sie treffen. Immer wenn wir unterwegs sind, gehen wir mit offenen Augen durch die Städte und hoffen auf Slowaken zu treffen. Doch auch Sie können den ersten Schritt tun!

Wo sind die Agenturen für die Slowakei?

Reisende sind dankbar für Agenturen, die bei der Organisation behilflich sind. Welche Agenturen wollen auf unserer Webseite verlinkt werden? Oder vielleicht haben Sie Inhalte und Reiseprogramme? Was denken Sie über eine Zusammenarbeit?

Eine gute Webseite bietet für alle einen Gewinn, den Reisenden durch Informationen und Links, den touristischen Leistungsträger die Möglichkeit Kunden zu finden und uns, die Kosten für unsere Reisen und Leben zu decken.

Reisejournalismus wie hätten Sie es gerne?

Bei der Gestaltung unserer Arbeit lieben wir Offenheit und Transparenz. Aktuell publizieren wir kurze Inhalte auf Webseiten. Wir können aber auch Reportagen zu einer bestimmten Gegend schreiben oder mit Zeitungen zusammenarbeiten.

Wenn wir guten Reisejournalismus offerieren, so benötigen wir Zeit. Zeit, um eine Destination zu erkunden, Zeit für die Menschen, Zeit, um die Eindrücke zu verarbeiten. Ganz wichtig dafür ist die Unterstützung vor Ort. Wir sind sicher, so gute Berichte zu liefern.

Reiseziele – Orte, welche empfohlen werden

Auf der ITB Berlin werde ich Informationen zur Slowakei suchen. In der Stadtbibliothek Baden habe ich den Reiseführer Slowakei von André Micklitza entdeckt, den ich kontaktieren will.

Mein Allgemeinwissen kennt nur zwei Orte:

Bratislava
Hohe Tatra

Ausflugsideen – die hohe Tatra erwandern und mehr

Unter den Reisezielen haben wir Bratislava und die Hohe Tatra erwähnt. Während in Bratislava ein typisches Städtereiseziel kann die Hohe Tatra wirklich nur mit zumindest einer kurzen Wanderung erspürt werden.
Auf der ITB werden wir die Touristeninformation um entsprechende Vorschläge bitten.

Bratislava – Kulturstadt an der Donau

Bratislava liegt an der Donau, in der Nähe von Wien und hat sich dennoch zu einer wichtigen Kulturstadt entwickelt. Auf der Burg finden wechselnde Kunstausstellung statt, die Oper, Konzerte und Ballette sind Weltklasse.

Im Sommer finden Burgfestspiele statt, der Kultursommer und das Jazzfestival lockt Menschen aus der ganzen Welt nach Bratislava.

Die Stadt lässt sich am besten zu Fuss erkunden. Da ist erstmals die Altstadt mit malerischen Gassen, den Rathaus, Kirchen, Kaffeehäusern und kleinen Läden.

Einen kleinen Abstecher können Sie zum Präsidentenpalast wagen mit einem wunderschönen Brunnen. Zudem war Bratislava lange Königsstadt, die Tourismusinfo hat ein Angebot dazu ausgearbeitet:

www.visitbratislava.com/kroenung

Einen schönen Ausblick auf die Stadt haben Sie vom Ufo Restaurant am Ufer der Donau aus 70 m Höhe.

Spazieren Sie an der Donau, im Brückentor befindet sich das Aussichtscafé UFO. Bratislava ist ein idealer Städteausflug. Die Stadt ist gepflegt, mit Englisch und Deutsch kommen Sie gut zurecht. An der Donau können Sie schön spazieren, radfahren oder eine kleine Schifffahrt unternehmen. In der Umgebung locken schöne Schlösser und Burgen.

Was Sie sehen sollten, sind die Museen für moderne Kunst:

Galerie für moderne slowakische Kunst, 4 Stockwerke mit beeindruckender Innenarchitektur, welche an das Guggenheim Museum in New York erinnert. Neben Malerei auch Plastiken, primär von slowakischen Künstlern:

Galerie Nedbalka
Nedbolova 17
SK-81101 Bratislava

Tel. +421 2 5441 0287
nedbalka@nedbalka.sk
www.nedbalka.sk

Öffnungszeiten: Di-So 13:00-19:00

Das Meulensteen Art Museum liegt 20 km südlich von Bratislava, liegt am Ufer der Donau und zählt zu den schönsten Kunstmuseen in Europa. Es wurde vom holländischen Kunstsammler Gerard Meulenstein und dem slowakischen Galeristen Vincent Polakovic im Jahr 2000 gegründet. Am Museum grenzt ein Skulpturenpark:

Danubiana Meulensteen Art Museum
Cunovo, Vodne Dielo
SK-81000 Bratislava

Tel. +421 2 6252 8501
danubiana@danubiana.sk
www.danubiana.sk

Öffnungszeiten: Di-So: 1.5.-30.9. 11:00-19:00, 1.10.-30.4. 10:00-18:00

Im Zentrum der Stadt ist eine grosszügige Tourismusinfo mit WiFi für die Umgebung, dort gibt es kleine Stadtpläne und eine freundliche Beratung

Touristeninfo
Bratislava, Klobucnika 2
Tel. +421 2 5443 4059touristinfo@visitbratislava.com
www.visitbratislava.com

Es gibt eine Bratislava Citycard mit kostenloser Nutzung des öV, einen Stadtrundgang und vielen Ermässigungen.

Einige Bilder von Bratislava von uns:

Sowie einige Rundgänge



Wir haben einen schönen Tag in Bratislava verbracht, die Infos finden Sie hier:

Tag in Bratislava

Anreise per Bahn – empfohlen für naturfreundliche Reisende

Wenn Sie nach Bratislava reisen wollen, so sind Sie vom Flughafen Wien schnell dort und auch Kosice hat einen internationalen Flughafen.
Bahn
Ich bin ein begeisterter Bahnfahrer, von Prag und Wien ist das Land gut erreichbar und die Bahn ist günstig, zuverlässig und sollte viel mehr genutzt werden. Für Senioren und Studenten gilt freie Fahrt in der Slowakei. Dafür gibt wird an Bahnhöfen ein Ausweis ausgestellt, an Passfoto denken, Senior ist ein Mann ab 62 Jahren. Eine kostenpflichtige Reservierung wird dennoch empfohlen.

Bei folgenden Bahnunternehmen im Internet buchen:
ZSR – Slowakische Bahn
CD – Tschechische Bahn
OeBB – Oesterreichische Bahn

Bei meinen Ticket ab Bratislava in die Schweiz verkehrte die Bahn nicht ab Bratislava Hauptbahnhof, sondern ab einen Vorortsbahnhof. Ich habe das erst 30 Minuten vorher bemerkt, weil in der Slowakei immer kurzfristig Abfahrten und Gleise angezeigt werden. Mit dem Bus 962 hat es noch geklappt.

Auto
Das Autobahnetz wird immer mehr ausgebaut, D1 führt von Bratislava bis Košice, D2 von Bratislava bis nach Brno (Tschechien), D4 von Bratislava bis an die österreichische Grenze, D3 von Žilina bis an die polnische Grenze. Für die Benutzung der Autobahnen und Schnellstraßen wird eine Mautgebühr erhoben, sie beträgt für 7 Tage 7 Euro, für einen Monat 14 Euro. Die Strassen sind in einen guten Zustand.

Wichtige Busunternehmen
Die Fahrt mit Flixbus können Sie bei uns buchen:
Verkaufsbüro Flixbus, Wettingen

In Slowakei könne Sie sich an folgende Busunternehmen wenden:
Eurobus
Arriva

Leihwagen
Sämtliche Autovermietungen haben Verleihstationen in Bratislava und anderen Städten.